Über UNS

Neuburg und unser Verein ist l(i)ebenswert

Der Verein für Deutsche Schäferhunde Neuburg / Donau e.V. wurde 1938 gegründet. Zu diesem Zeitpunkt war er noch eine Ortsgruppe des SV.

Der Wechsel zum DVG erfolgte 2010. Bei diesem Wechsel wurde auch der Name des Vereines geändert, seit dem sind wir der „Verein für Schäferhundfreunde Neuburg / Donau e.V.“.
Unser Vereinsgelände liegt direkt an der Donau, ruhig und malerisch, nur bei Hochwasser heißt es Land unter und es werden die Enten dressiert. Zum Glück kommt es nicht all zu oft vor, dass wir ausräumen müssen.

Unser Vereinsleben ist das ganze Jahr sehr bunt gestaltet, vom „normalen“ Übungsalltag über Prüfungen und Versammlungen bis hin zu Grillfeiern, Fischessen, Muttertagsfrühstück, Zeltlager mit Lagerfeuer und das Spaß-Turnier (hier ist auch manchmal der Mensch der Hund).

Natürlich kümmern wir uns auch um unsere jungen „Hunderer“. Mit gutem Training und viel Engagement  nehmen sie jährlich an Prüfungen teil.

Als Belohnung für die harte Arbeit gibt es ein Zeltlager für Groß und Klein und zu Weihnachten kommt der Nikolaus. Unser sehr umfangreiches und grandioses Weihnachtsessen verwöhnt Jung und Alt immer wieder aufs neue.

Jedes Jahr aufs neue freuen wir uns über den Besuch der Schulklassen aus Neuburg und Umgebung. Das Motto des Projekttages „Umgang mit dem Haustier Hund“  macht nicht nur uns viel Spaß, sondern auch der Neuburger Polizei. In Zusammenarbeit vermitteln wir den Kindern, dass man die Vierbeiner nicht nur streicheln oder an der Leine führen kann, sondern auch , dass die Beißkraft enorm ist, besonders bei großen Hunden. Den Kindern gefällt das und mit viel Elan wird gegen unsere kleinsten Hunde im Verein ein Wettrennen veranstaltet und gegen die  großen ein Tauziehen. Immer wieder schön zu sehen, wie sich auch Kinder, die vorher sehr ängstlich waren, den Tieren nähern.

Ferner ist unsere malerische Stadt Neuburg an der Donau die Kultur- und Renaissancestadt im Herzen Bayerns.

Die ehemalige Residenzstadt der „Jungen Pfalz“ schreibt seit Jahrhunderten erfolgreiche Stadtgeschichte und gilt heute mit seinen rund 28.700 Einwohnern als modernes, aufstrebendes Mittelzentrum. Die traditionsreiche Renaissancestadt liegt eingebettet zwischen sanften Jurahöhen und dem Donaumoos als größtes Niedermoor Süddeutschlands.

Begleiterin und Lebensader ist die Donau, die sich – vorbei am beeindruckenden Altstadtensemble – den Weg mitten durch die Stadt bahnt. Eine reiche und bewegte Stadtgeschichte, eine weit über die Region hinaus beachtete Kulturszene, eine vielfältige Gastronomie sowie innovative und teils sogar weltweit bekannte Firmen sind die Markenzeichen von Neuburg an der Donau.

Bei den Vereinen in der Umgebung sind wir nicht nur durch unseren tollen Platz, Gastfreundlichkeit und Aufgeschlossenheit bekannt, sondern auch für unsere lukullische Küche.

Machen Sie sich doch selbst ein Bild von unserem Verein und besuchen uns.